Junge Gemeinde

Termine für August und September 2022

Wer bin ich?

Mir begegnen in immer wieder neuen Konstellationen die Sinnfragen der jungen Leute. Wir buchstabieren gemeinsam die möglichen Antworten durch, lassen uns viel Zeit und halten Leerstellen aus. 
Ich musste in diesem Zusammenhang an eine Geschichte denken, dir mir vor längerer Zeit mal begegnet ist und sehr zielsicher beschreibt, um was es eigentlich geht:
 
Ein junger König suchte für’s Regieren eine Frau, damit es zu Zweit einfacher würde. Also ritt er durch sein Land und schaute sich um. 
In einer weiter entfernten mittelgroßen Stadt sah er ein Mädchen, das ihm gefiel. Er sprach sie an: „Wer bist du?“ Das Mädchen antwortete: „Ich bin die Tochter des Müllers.“ „Ach“, sagte da der junge König enttäuscht. „Du bist es nicht.“ Erstaunt sah ihm das Mädchen hinterher, als er weiterritt. 
Nach einer Weile traf der Prinz erneut eine junge Frau, welche ein Liedchen vor sich hin trällerte. „Wer bist du?“, fragte der Prinz neugierig. „Ich bin eine Goldschmiedin.“, antwortete die junge Frau und errötete. „Warum fragst du?“ „Ach nichts.“, antwortete der junge König. Er war über die Antwort enttäuscht, verabschiedete sich höflich und zog weiter.
„Ich werde wohl nie eine Frau finden.“, dachte er. Aber dann ritt er in ein kleines Dorf ein und sah wieder ein junges Mädchen, das ihm gefiel. Es arbeitete gerade im Vorgarten eines Häuschen. „Wer bist du?“, fragte der Prinz zum dritten Mal. Das Mädchen sah verwundert auf und antwortete dann: „Ich bin Clara.“ Da lachte der junge König glücklich, sprang vom Pferd und sagte: „Endlich habe ich dich gefunden!“
 
Was ist der Unterschied zwischen den Antworten?
Die eine definierte sich über ihre Herkunft. Die zweite über ihren Beruf und Tätigkeit. Die dritte aber war einfach Clara – sie selbst. Darum geht, sich selbst als einzigartig wahrzunehmen und sich stehenlassen zu können – auch und gerade, wenn andere einen anders haben möchten. 
 
Die Bibel ist da ganz klar: „Ich danke dir dafür, dass ich erstaunlich und wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke, und meine Seele erkennt das wohl!“ (Ps 139,14)
 
Wir reden über sowas und anderes. Komm doch einfach vorbei. Wir sind offen für jeden Neugierigen und freuen uns!
 

Wir treffen uns. Jeden Freitag ab 19 Uhr. Im Hanghaus (hinter dem Pfarrhaus Nassau). 
Abhol- und Heimschafffahrten werden organisiert. 
Du willst bloß mal so vorbeischauen – kein Problem. 
Du willst was wissen oder nachfragen – hier der Kontakt: Hilke Handy 0173-3732108.

Was haben wir vor?

  • 5.8.  Ferien-JG mit Marvin – Wir bauen einen Barfußpfad
  • 12.8.  Ferien-JG mit Hilke – Wir bauen und feiern
  • 19.8.  Ferien-JG mit Hilke – Mal schaun, was geht
  • 20.8.  Sommerkino 17 + 20 Uhr in der Kinoscheune Pfarrareal Nassau (s. Plakat)
  • 26.8.  Ferien-JG mit Jonas & George – Pfarrgarten-rock

  •   2.9.  We go to….?! (surprise 😁)
  • 9.9.  Let’s work (mit Hilke & Volker)
  • 10.9.  Sommerkino 17 + 20 Uhr in der Kinoscheune Pfarrareal Nassau (s. Plakat)
  • 16.9.  Wir fahren zu promise nach Freiberg
  • 23.9.  JG with friends
  • 30.9.  JG mit Jonas & Mira

Termine für Oktober und November 2022

Barfußpfad und Zaunbau

Samstags rockts zur Zeit wieder im Pfarrgarten Nassau. Der Pfad ist eher eine rechteckige Acht und gestaltet sich. Die jungen Leute haben ausgeschachtet und die Begrenzungen vorbereitet. Die Inhalte sind geklärt. Bis zum 15. Oktober sollte alles fertig sein. Die Einweihung fällt mit dem Kinderkino zusammen – wer mag, kann also gern ab 15 Uhr im Pfarrgarten vorbeischauen; es wird auch Deftiges vom Grill und vielleicht das eine oder andere Kuchenstückchen geben.
Ab dann steht der Barfußpfad allen offen – und wenn das Wetter nicht zum Schuheausziehen einlädt: Die nächsten warmen Tage kommen 2023 bestimmt!
Auch der Zaun wächst. Marvin hat mit Volker einen Probebau gemacht. Ab jetzt werkeln die jungen Leute unter Marvins Anleitung, so dass nach und nach ein Feld nach dem anderen fertig sein wird. 
Solche Projektzeiten sind immer besonders. Sie sind herausfordernd in Zeit und Kräften und zugleich beglückend für alle, die sich darauf einlassen. Meine Erfahrung ist: Die eingesetzte Zeit und Kraft kommen mehrfach zu einem zurück.
Danke an alle, die dabei sind und unterstützen!
Wir hoffen und freuen uns, wenn dieser „Neubau“ von großen und kleinen Entdeckern und mutigen Balancierern genutzt wird!
 
Ansonsten treffen wir uns natürlich weiterhin freitags ab 19:00 Uhr im Hanghaus und finden oft kein Ende mit Reden und Diskutieren, Spielen, Musikhören, Tanzen, Lachen, Trösten und einander gut Aushalten. Gäste und Neugierige sind immer willkommen – entweder einfach vorbeikommen oder bei Hilke melden (0173-3732108). Einen Abhol- und Nachhause-Bringdienst gibts auch. 

Was haben wir vor?

  •  7.10.  JuGo in der Jakobikirche Freiberg
  • 14.10. JG mit George & Jonas – Das kann nur bewegt werden!
  • 15.10. 15 Uhr Einweihung Barfußpfad // 17 Uhr Kinderkino „PADDINGTON“ // 20 Uhr Erwachsenenkino „Can a song save your life?“
  • 21.10. JG „Frauenpower“ mit Amata & Sophie
  • 28.10. JG mit Hilke & Lea
  • 31.10. 19:00 Uhr JuGo in Nassau „Wir als Kinder Gottes“
 
 
  • 04.11.  JG Sunny & friends
  • 11.11. promise in Freiberg
  • 12.11. Nachtvolleyball in Glashütte
  • 18.11. JG mit Lotti & Karotti“
  • 20.11. 16 Uhr „Dem Himmel so nah“ – Eine Collage aus Musik, Text und Bild
  • 25.11. JuGo in Dipps